Tagebuch

Hier im Tagebuch notiere ich, Jürgen Fliege, ein paar Dinge, die mich gerade beschäftigen. Das können Gedanken und Kommentare sein oder auch Aktivitäten. Wir vergessen so schnell, dabei hat es jeder Tag verdient in das Museum unserer Seele zu wandern.

Tagebucheintrag

Jürgen Fliege, Starnberger See

19.08.2018

Den ganzen Spätsommertag segeln wir über den See. Da bleibt Zeit, um über einen jungen Mann nachzudenken, der mir durch "Zufall" vor die Füße fiel[mehr]


Tagebucheintrag

Jürgen Fliege, Feldafing

15.08.2018

Frühstück mit Ruediger und seiner Frau Claudia[mehr]


Tagebucheintrag

Jürgen Fliege, Feldafing

14.08.2018

Heute kommt mein Freund Dr. Ruediger Dahlke vorbei[mehr]


Tagebucheintrag

Jürgen Fliege, Feldafing

12.08.2018

Gegen Elf muss ich zwei Stunden präsent sein. Eine Medizinerin schreibt ihre Doktorarbeit über meinen Freund Julius Hackethal[mehr]


Tagebucheintrag

Jürgen Fliege, Tutzing

08.08.2018

Im Krankenaus lachen sie über mich[mehr]


Tagebucheintrag

Jürgen Fliege, Feldafing

04.08.2018

Dieselbe Nummer auf dem Handy-Display. Berlin, Bildzeitung[mehr]


Tagebucheintrag

Jürgen Fliege, Feldafing

03.08.2018

Die Bildzeitung ruft an[mehr]


Tagebucheintrag

Jürgen Fliege, Feldafing im Liegen

01.08.2018

Okay! Den August habe ich also liegend erreicht[mehr]


Tagebucheintrag

Jürgen Fliege, Feldafing

27.07.2018

Rupert Graf Strachwitz kommt. Wie schön, dass die Freunde sich von nichts aufhalten lassen, um mich zu besuchen[mehr]


Tagebucheintrag

Jürgen Fliege, Feldafing

21.07.2018

Rüdiger Dahlke meldet sich. Mein Arzt![mehr]