Tagebuch

Hier im Tagebuch notiere ich, Jürgen Fliege, ein paar Dinge, die mich gerade beschäftigen. Das können Gedanken und Kommentare sein oder auch Aktivitäten. Wir vergessen so schnell, dabei hat es jeder Tag verdient in das Museum unserer Seele zu wandern.

Tagebucheintrag

Jürgen Fliege, Grainau

24.09.2020

Im Büro trudeln die letzten Anträge für die Stiftungsgelder für dieses Jahr ein[mehr]


Tagebucheintrag

Jürgen Fliege, Feldafing

16.09.2020

Ein paar Nächte und Tage, und hunderttausende Klicks auf meine „Predigt“ weiter sehe ich ja nicht nur die Saat, die da gerade hundertfältig aufgeht[mehr]


Tagebucheintrag

Jürgen Fliege, München

14.09.2020

Ich bin sehr besorgt über das gesellschaftliche Klima in unserem Land[mehr]


Tagebucheintrag

Jürgen Fliege, München

15.08.2020

Ich lese Hilferufe an die Stiftung[mehr]


Tagebucheintrag

Jürgen Fliege, Feldafing

10.08.2020

Es gibt Nächte, in denen ich keinen Schlaf finde. „Denk ich an Deutschland in der Nacht, so bin ich um den Schlaf gebracht“.[mehr]


Tagebucheintrag

Jürgen Fliege, Feldafing

07.08.2020

Warum sagt man uns aus Berlin oder München nicht klar, wie die Lage in Coronazeiten unbestritten ist: Das Virus wird bei uns bleiben. [mehr]


Tagebucheintrag

Jürgen Fliege, Feldafing

03.08.2020

Wenn man meine Beiträge der letzten Monate hier liest, dann bin ich also ein Volksschädling, ein „Coronaleugner“![mehr]


Tagebucheintrag

Jürgen Fliege, La Palma

02.06.2020

Gedanken zu Corona: Teil 8 - Und was ist mit unserer Mutter Kirche?[mehr]


Tagebucheintrag

Jürgen Fliege, La Palma

01.06.2020

Gedanken zu Corona - Teil 7: Was denn dann? Was sollen wir tun?[mehr]


Tagebucheintrag

Jürgen Fliege, La Palma

31.05.2020

Gedanken zu Corona - Teil 6: Zur Sache[mehr]


Einträge 1 bis 10 von 443
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>